Unser Tipp für den Herbst,
ein kuschlig warmer Wohlfühlpulli aus Merinowolle 🍁🍂🍄
Der Wollstoff ist wunderbar weich und lässt sich hervorragend zuschneiden und vernähen. Zum zusammenstecken am besten Clips verwenden, die Nadeln sieht man in den Rippen des Strickstoffes kaum und dann geraden sie schnell mal unter die Nähmaschinennadel. Das Schnittmuster für unseren Fledermauspullover ist die Josie von #pattydoo, ein einfaches Schnittmuster ohne viel drumherum.
Der Stoff allein ist schon wunderschön und wirkt durch diesen einfachen Schnitt perfekt. Die Ärmellänge haben wir der Stoffbreite angepasst und diese dadurch komplett ausgenutzt.
🍂🍄🍁👍
Unseren Merino-Strickstoff haben wir auch in anderen tollen Farben. 🐑🐑🐑
Merino-Wolle ist mit die beste und hochwertigste Wolle.🐑🥰
Die Wolle der Merinoschafe ist weich, leicht, sehr elastisch und stark gekräuselt – daher kratzt die Wolle nicht. Durch die Feinheit der Faser ist Merinowolle sehr viel angenehmer auf der Haut.
Merinowolle hat aber noch sehr viel mehr überzeugende Eigenschaften:
 sie trocknet schnell
 Sie ist atmungsaktiv
 Sie wirkt antibakteriell – also geruchsneutral
 Sie wärmt auch im nassen Zustand
 Sie besitzt einen natürlichen Lichtschutzfaktor
 Sie ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff

Bei Merinowolle müsst ihr unbedingt die Pflegeanleitung beachten: 🐑🐑🐑
Kalt waschen mit flüssigen Feinwaschmittel (Wollprogramm)
Anschließend in Form bringen, liegend trocknen lassen.
Einsprung circa 3-4%

Wenn ihr das beachtet, habt ihr lange Freude mit eurem neuen Lieblingspulli 🐑🥰👍🍁 bis bald 🐑🐑🐑

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü